x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.
Image

AGUAJE (BURITI)

Die Aguaje ( Mauritia flexuosa Lf), auch als Buriti oder Moriche bekannt, ist im gesamten Amazonasbecken sowie in Trinidad und Tobago verbreitet, die mehr als 35% des gesamten Territoriums Südamerikas ausmachen. Einheimische Amazonasbewohner nennen es aufgrund seiner vielen gesundheitlichen Vorteile den "Baum des Lebens". Die Aguaje stellt eine Nichtholz-Waldressource mit enormem Potenzial in der südamerikanischen Region dar, da sie sich zusätzlich zu ihrer reichlichen Verbreitung in all ihren Teilen (von der Wurzel bis zu den Trieben) für eine Vielzahl von Verwendungszwecken und Anwendungen eignet, wie zum Beispiel: Essen, Getränke, Bau, Dekoration, Utensilien und andere Alltagsgegenstände.

Zum Beispiel in Peru, wo schätzungsweise 50.000 Familien mit dem Wasserhandel verbunden sind. In Venezuela verwenden indigene Bevölkerungsgruppen trockenen Teig als Brot; In Brasilien, der größten Nahrungsquelle während der Hochwassersaison für die Flussbevölkerung des Bundesstaates Pará, wird die Aguaje unterstützt, und in Ecuador spielt die Aguaje eine wichtige Rolle bei der Ernährung der einheimischen Bevölkerung. Laut Forschern des IAAP (Forschungsinstitut des peruanischen Amazonas in Iquitos) ist Aguaje (Mauritia flexuosa)Es ist eine reichhaltige Energie- und Nährstoffquelle, die eine der höchsten pflanzlichen Vitamin A-Quellen wie Carotinoide enthält - mit Mengen, die fünfmal höher sind als die von Karotten. Aguaje-Fruchtfleisch enthält auch Ascorbinsäure (Vitamin C) von 50 bis 60 mg / 100 g enthält Phytoöstrogene und Ölsäuren, die in der menschlichen Ernährung sehr wichtig sind, insbesondere für Frauen und insbesondere im Klimakterium. Andere peruanische Studien zur Zusammensetzung von Lebensmitteln zeigen, dass die Aguaje 706 Mikrogramm Retinol (Form von Vitamin A), einen Nullbeitrag von Vitamin C und einen Kaloriengehalt von 283 Kalorien pro 100 g Fruchtfleisch und ungefähr 50% Wasser enthält.

aguaje cecilia durand

TRADITIONELLE VERWENDUNG VON AGUAJE

  • Empfohlen für schwangere Mütter

  • Es wird bei Frauen während und nach den Wechseljahren angewendet.

  • Diese Frucht wird als Ursache für die Schönheit der Amazonasfrau zugeschrieben.

  • Es kann helfen, die Fruchtbarkeit zu verbessern.

  • Das Öl kann Haarausfall verhindern.
VORTEILE VON AGUAJE-FRÜCHTEN:

WECHSELJAHRE BEHANDLUNG

Phytoöstrogene lösen eine Reihe charakteristischer physiologischer Prozesse an den Organen aus, die von ihrem Reiz abhängen (Blutgefäße, Knochengewebe, Zentralnervensystem usw.). Der Konsum von Phytoöstrogenen reduziert Lipide und Lipoproteides ​​bei Patienten mit hohem Cholesterinspiegel und gesunden Frauen signifikant, verbessert klimakterische Symptome und verringert das Risiko einiger Krankheiten, die bei Frauen ab 50 Jahren auftreten. Phytoöstrogene sind eine Form der natürlichen hormonellen Behandlung der Wechseljahre ohne die Unannehmlichkeiten von Östrogen.

VERJÜNGEN UND BEKÄMPFEN SIE FREIE RADIKALE

Als großartige natürliche Quelle für Beta-Carotin wird dieses Pigment zu Vitamin A im Körper und stellt sich als eines der stärksten Antioxidantien heraus, das es gibt, dh es verzögert den Abbau von Zellen und Geweben und hält sie jung und optimal. Betrieb Beta-Carotin zerstört freie Radikale, im Gegensatz zu Vitamin E, das für das Verhindern des Auftretens freier Radikale verantwortlich ist. Beta-Carotin hilft auf sehr effektive Weise bei der Wirkung von Vitamin E und ist für die Regeneration und Zell- und Gewebegesundheit.

HÄLT SEHVERMÖGEN, HAUT, SCHLEIMHÄUTE UND KNOCHEN IN GUTEM ZUSTAND

Aufgrund seines Beta-Carotin Gehalts, der ein Vorläufer von Vitamin A ist, hilft es auch dem Immunsystem, aufgrund des Gehalts an Vitamin C, Vitamin E und Carotinoiden, die eine hohe Aktivität als Antioxidationsmittel und Promotor des Immunsystems aufweisen, richtig zu funktionieren.

ABBILDUNG MODELER

Die Aguaje können durch das Vorhandensein von Sitosterol, das eine Vorstufe der weiblichen Steroid type Hormone sein kann, als Modell für die weibliche Figur dienen.

MENSTRUATIONSSTÖRUNGEN

Aufgrund seines hohen Phytoöstrogen Gehaltes wird es häufig bei Amenorrhö und anderen Menstruationsstörungen eingesetzt.

NEBENWIRKUNGEN UND KONTRAINDIKATIONEN VON AGUAJE:

Bisher wurden keine Studien zu den möglichen toxischen Wirkungen der Aguaje durchgeführt, da es sich um eine Frucht des tausendjährigen Verbrauchs im Amazonasgebiet handelt, die seinen sicheren Verbrauch bestätigt. Es ist jedoch bekannt, dass Phytoöstrogene im Allgemeinen die Tyrosinkinase-Rezeptoren hemmen können. Grund, warum sie die Wirkung von Insulin in insulinabhängigen Geweben antagonisieren. Mit einem möglichen Auftreten einer Resistenz gegen die Wirkung von Insulin.

WIE BENUTZT MAN AGUAJE:

ETHNOMEDIZINISCHE VERWENDUNG:
Seit der Antike hat die einheimische Bevölkerung diese Palme mehrfach genutzt, insbesondere die Achuar des peruanischen Amazonas konsumieren Früchte, deren Fruchtfleisch sehr nahrhaft ist und Eiweiß , Fett, Vitamine und Kohlenhydrate enthält .

Es wird direkt frisch gegessen oder zur Herstellung von Getränken wie Karamellmoriche und sogar zur Herstellung einer Süßigkeit namens Nougat Moriche verwendet. und Öl zu extrahieren.

EMPFOHLENE VERWENDUNG:                                                                                       
Die empfohlene Dosis beträgt 1,2 bis 2,4 g pro Tag, dies entspricht 3 bis 5 Kapseln mit 500 mg pro Tag. Diese Dosis kann sicher auf der Grundlage von dehydriertem und mikropulverisiertem Fruchtfleisch der Frucht der Aguaje (Mauritia flexuosa) hergestellt werden Das hat Studien zur sicheren Verwendung in Getränken, Pulver und als Frucht.

AGUAJE PRESENTATIONEN:

Die Aguaje hat unterschiedliche Präsentationen entsprechend ihren unterschiedlichen Prozessen, aber ihre effektive Verwendung wurde in jedem von ihnen demonstriert.

  • Aguaje Pulver

  • Aguaje-Kapseln x 500 mg

  • Kosmetisches Öl von Aguaje
Image

Kontakt

Vertretungs Service Medina B.
Kaiserweg 2
CH-8552 Felben-Wellhausen
Switzerland

Tel: +41 52 765 26 40
E-mail: info@veseme.ch